Motor Zeulenroda

www.fcmotorzeulenroda.de

Herzlich Willkommen beim FC Motor Zeulenroda!

Mit Oliver Piegholdt, Robert Hartmann, Patrick Blaszik, Paul Stübner, Benjamin Heinze und Zakaria Sharif Ali gelang es dem sportlichen Leiter Sebastian Grau, bislang 6 Neuzugänge für die kommende Saison an Bord zu holen. Als erstes möchten wir Euch Oliver, Robert und Patrick vorstellen.

Wir stellten den „Neuen" ein paar Fragen rund um die Transfergeschehnisse und ihre Erwartungen beim neuen Verein…

Hallo Jungs und Willkommen beim FC Motor Zeulenroda! Wie kam der Kontakt zu den Transfers zustande?

Oliver Piegholdt


Oliver: „Ich kannte schon zuvor einige Spieler und es hat mir immer relativ gut gefallen, wenn ich im Waldstadion war und mir die Spiele angesehen habe. Auf eigene Initiative hin wollte ich dann hier vorbeischauen, mich vorstellen und freue mich, dass der Transfer jetzt geklappt hat."

Robert Hartmann


Robert: „Im Endeffekt lief der Transfer über den Spieler Dominic Schmidt, der dem Trainer Sebastian Gruner die Information weitergegeben hatte, dass ich gern wieder die Fußballschuhe schnüren würde. Es ist jetzt gute drei Jahre her, seit dem ich das letzte mal aktiv Fußball gespielt habe. Ich habe dann mit Sebastian Grau einige Gespräche geführt und so hat sich jetzt der Transfer glücklicherweise ergeben."

Patrick Blaszik


Patrick: „Bei mir kam der Kontakt über Martin Lenßner und Sebastian Grau, welche mich vor einiger Zeit angesprochen haben. Ich habe das Angebot gern angenommen, hier in Zeulenroda hat der Fußball eine lange Tradition, ich freue mich jetzt unheimlich auf meine neue Aufgabe und will alles geben, um eine erfolgreiche Saison mitzugestalten."

Wie schätzt ihr die aktuelle sportliche Situation beim FC Motor ein?

Oliver: „Bislang habe ich ja nur in der Kreisliga in Auma gespielt. Jetzt wollte ich eine neue Herausforderung und ich denke, dass ich diese hier auf jeden Fall bekommen werde."

Robert: „Ich habe in diesem Jahr einige Spiele verfolgt und auch feststellen müssen, dass es besonders zu Beginn der Rückrunde nicht besonders gut lief. Betrachtet man aber die Einzelstärke, die viele Spieler mit sich bringen, von denen ich ja einige auch noch aus dem Jugendbereich kenne, ist die Qualität auf jeden Fall vorhanden, um in der nächsten Saison wieder im oberen Tabellendrittel mitmischen zu können."

Patrick: „Ich bin hauptsächlich wegen der guten Spielbedingungen, nicht zuletzt wegen des tollen Platzes, hier hergewechselt. Mit den Erwartungen, die mir bislang kundgetan worden, hoffe ich auf eine gute Saison und will helfen, dass Team weiter voranzubringen."

Was erhofft ihr euch von der kommenden Saison beim FC Motor?

Oliver: „Ich würde mich gern von Anfang an gut in die Mannschaft integrieren und will versuchen, mein Bestes zu geben. Das ist mein persönliches Ziel und am Ende werden wir sehen, ob wir die Saison erfolgreich gestalten konnten."

Robert: „Ich kann Oliver nur beipflichten. Ich will mich erst einmal gut ins Team einfügen und dann natürlich auch für einen ordentlichen Konkurrenzkampf im Team sorgen, soweit das möglich ist."

Patrick: „Ich will mich auch erst einmal gut einleben und der Mannschaft helfen, am Ende einen guten Tabellenplatz stehen zu haben. Der Spaß am Fußball soll dabei natürlich auch nicht zu kurz kommen."

Interview: Erik Oelsner